Trade Compliance Beratung

Warenursprung und Präferenzen

Einsparpotenziale nutzen und Wettbewerbsvorteile sichern

Internationale Freihandelsabkommen (FTAs) dienen als Instrument der Wirtschaftsförderung, Bildung politischer und wirtschaftlicher Allianzen sowie der Erweiterung von Wirtschaftspartnerschaften.

Die Nutzung von Präferenzen ermöglicht Unternehmen die Erschließung neuer Märkte für Im- und Exportwaren, sowie die Steigerung der Kundenzufriedenheit durch Reduzierung von Zollabgaben beim Import Ihrer Handelsprodukte.

Zur Inanspruchnahme dieser Wettbewerbsvorteile bedarf es der Kenntnis der komplexen Präferenzsystematik, sowie der Umsetzung aller Regeln und Voraussetzungen in den Unternehmensprozessen (Einkauf, Produktion, Verkauf).

Profitieren Sie von Freihandelsabkommen mit unserer Unterstützung:

Unser Service für Sie:

  • Unternehmens-Compliance

  • Projektmanagement

  • Interim-Management

  • Beratung

  • Inhouse-Seminare

  • Webinare

  • Newsletter

  • Einzigartige Abrechnungsmodelle

Ihr Kontakt zu uns
06146 9046816
Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Fehler beim Senden Ihrer Nachricht. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Sie akzeptieren die Übermittlung Ihrer Daten zur Kontaktaufnahme