Gute Vorbereitung ist alles!

 

Vorbereitung zur ZollbetriebsprüfungIm- und Exporteure unterliegen einer nachträglichen Zoll-Betriebsprüfung, die in der Regel risikoorientiert angeordnet wird. Die Prüfungsinhalte und -intervalle richten sich nach verschiedenen Faktoren.

Seit der Einführung der IT-Zollsysteme ist die Zollverwaltung in der Lage aufgrund einer umfassenden Unternehmenstransparenz („gläserner Beteiligter“) zielgerichtete Prüfungen durchzuführen.

Betriebsprüfungen erfordern einen hohen zeitlichen und fachlichen Betreuungsaufwand. Unzureichende Vorbereitung und/oder fehlerhaftes Verhalten während der Prüfung können negative Konsequenzen nach sich ziehen. Daher ist eine sorgfältige Vorbereitung empfehlenswert.

Seminarinhalte

 

  • Einführung
  • Wichtige Prüfungsarten
  • Prüfungsort / Prüfungsanordnung
  • Pflichten und Rechte
  • Prüfungsvorbereitung und Verhalten während der Prüfung
  • Digitale Betriebsprüfung
  • Schlussbesprechung
  • Ende und Abschluss der Prüfung
  • Exkurs: Auditierungen
  •  Interne Checklisten